Deutsch
English
Home


Thursday, 06.10.2016

mac Österreich bald in Australien!

mac regional und weltweit

Die Messeexperten haben seit 2003 eine eigene Niederlassung in Österreich. Und die ist sehr erfolgreich: Auf vier Kontinenten war das Team von mac Österreich schon unterwegs, 2017 kommt der fünfte dazu: Für Frauscher Sensor Technology werden die Messeexperten einen Stand in „down under“ konzipieren.

Das spezielle Konzept der Niederlassung hat sich bewährt: In Österreich selbst bietet mac als kompetenter Partner seinen Kunden die Konzeption des Messestandes und eine erstklassige Betreuung über den gesamten Projektverlauf direkt im Land an. Die Realisierung der Stände, die an Messeplätzen in Deutschland oder in Europa stattfinden, übernehmen wiederum die Messeexperten am Hauptsitz in Langenlonsheim, der in der Regel näher am Messestandort liegt. Für Auftritte außerhalb Europas greift mac Österreich direkt auf das bewährte und eingespielte Partnernetzwerk der Zentrale zurück.

Mit dieser Strategie haben die Messeexperten vor Kurzem selbst das größte Industrieunternehmen Österreichs überzeugen können: Die OMV, ein internationales Öl- und Gasunternehmen, hat in diesem Jahr zum ersten Mal mit mac Österreich zusammengearbeitet. Das Architektenbüro PAP, das unter anderem auch das Guggenheim Museum in Helsinki gestaltete, hatte mac Österreich empfohlen und gemeinsam mit den Messexperten einen innovativen Auftritt konzipiert.

Mit Geschäftsführer Martin Reiter-Bauer hat mac Österreich einen „Mann der ersten Stunde“ in seinen Reihen. Der gebürtige Österreicher lernte mac als Lieferanten seines damaligen Arbeitgebers kennen und wurde dann vom Auftraggeber zum Auftragnehmer. Anfangs auf sich allein gestellt, hat er mittlerweile sieben Mitarbeiter und verstärkt sein Team bald noch um einen weiteren Juniorprojektmanager. Trotz starker Konkurrenz in Österreich verfügt die Niederlassung über viele Stammkunden und kann dank guter Vertriebsarbeit jedes Jahr zahlreiche Neukunden gewinnen.

Jüngstes Beispiel: Auf der InnoTrans, die vor wenigen Tagen in Berlin stattfand, entwickelten die Messeexperten einen Messeauftritt für das österreichische Unternehmen Plasser & Theurer, dem Weltmarktführer für Gleisbaumaschinen. Außerdem gestaltete mac Österreich einen Stand für Frauscher, eben jene Firma, die auch nächstes Jahr in Australien ausstellen wird.

Austria und Australia – einmal um die halbe Welt. Mit mac kann da nichts schiefgehen.   

Fotos: mac

Dieser Artikel ist Teil des Newsletters 3 / 2016

Zur Online-Version dieser Ausgabe

Zur Übersicht über alle Ausgaben
Dort finden Sie auch die Möglichkeit, sich für den Newsletter zu registrieren.