Deutsch
English
Home


Thursday, 06.10.2016

mac vernetzt die Region FrankfurtRheinMain

mac - die Messeexperten

Wer in diesen Tagen bei der Expo Real, der größten Immobilienmesse Europas, zu Gast ist, dem wird dieser Messeauftritt direkt ins Auge fallen: Auf Bannern und einzelnen Standflächen ist immer wieder eine Netzgrafik zu sehen, die den Gemeinschaftsstand der Metropolregion FrankfurtRheinMain schon von weitem von den umliegenden Messeständen abhebt.

Das Konzept stammt von den Messeexperten von mac. Die Idee dahinter: Die Vernetzung als Ausdruck des starken Zusammenhalts der Metropolregion soll in den Fokus gerückt werden. Denn die FrankfurtRheinMain GmbH, die mit Frankfurt und Umgebung einen der bedeutendsten Wirtschaftsstandorte Europas im Ausland vermarktet, präsentiert sich gemeinsam mit den Städten Frankfurt am Main, Mainz, Wiesbaden, Darmstadt und Bad Homburg. Dies wird den Fachbesuchern auf diese Weise anschaulich vor Augen geführt.

Auch farblich heben die Messeexperten die Verbundenheit der einzelnen Aussteller hervor: Eine umlaufende, weit hin sichtbare rote Banderole umrahmt die Ausstellungsbereiche der sechs Partner. Der Bodenbelag einschließlich der Gangflächen ist durchgängig in Grau gehalten, um ebenfalls eine einheitliche Gesamtstandfläche zu suggerieren und gleichzeitig eine optische Vergrößerung zu erzeugen.

Als gemeinschaftliches Zentrum der beteiligten Messestände dient die „Metropolarena FrankfurtRheinMain“. Dieser Bereich wird von allen sechs Kommunen und ihren Partnern für Vorträge und Diskussionen zu Fachthemen der Immobilienbranche genutzt. Auf diese Metropolarena sowie die Standflächen der Partner wird mit roten Highlight-Flächen hingewiesen.

Zusammengehörigkeit und Einheit, aber gleichzeitig auch eine individuelle Präsentation der einzelnen Städte und Partner – die Messeexperten zeigen mit ihrem Konzept, dass sich diese scheinbaren Gegensätze wunderbar verbinden lassen.

Fotos: mac

Dieser Artikel ist Teil des Newsletters 3 / 2016

Zur Online-Version dieser Ausgabe

Zur Übersicht über alle Ausgaben
Dort finden Sie auch die Möglichkeit, sich für den Newsletter zu registrieren.