home
ProjekteWie wir arbeitenNachhaltigkeitDigitalNewsKarriere
home
Projekte
DE
EN
NEWSLETTER — 09.11.2022

Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist für uns keine Modeerscheinung, sondern Notwendigkeit und Verantwortung und daher seit Jahren fest in unserer Unternehmensstrategie verankert. Bereits 2005 etablierten wir die Stelle eines Nachhaltigkeitsbeauftragten. Als Mitentwickler des Branchenstandards „Sustainable Company“ folgte 2011 die Zertifizierung als einer der ersten Dienstleister der Branche. Nach dem positiven Feedback 2021 haben wir in diesem Jahr einen zweiten Nachhaltigkeitsbericht aufgelegt.   

Aktuell beschäftigt uns das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG), das zu Beginn des nächsten Jahres in Kraft tritt und Unternehmen nach und nach dazu verpflichtet, ihre Lieferanten auf alle Aspekte der Nachhaltigkeit hin zu prüfen und abzusichern. Auf diese Anforderungen sind wir vorbereitet.

Anhand eines konkreten Beispiels, unseres wichtigsten Kundenevents, wurden uns Zahlen und Fakten anschaulich dargelegt. Diese Werte sind eine gute Basis, um auch beim Thema Event in Zukunft noch nachhaltiger zu agieren und sensibler vorzugehen. Wir setzen nun bereits Erkenntnisse aus dem Workshop um und halten so Kurs, den CO2-Ausstoß bewusst zu reduzieren.
Johann Dumser, Leiter Global Marketing and Communications Plasser & Theurer

Denn wir gehen weit über die vorgeschriebenen Anforderungen hinaus. Das beginnt schon bei uns vor Ort in Langenlonsheim: Mit unserem Campus-Konzept haben wir eine außerordentliche Wertschöpfungstiefe erreicht. Vom ersten Entwurf über die Produktion bis zu Auslieferung erfolgen alle Arbeitsschritte zentral an einem Ort, so entfallen Lieferwege und Transportkosten. Das ermöglicht eine optimale Kontrolle der ESG-Standards (Environment, Social, Governance). Neben dem Campus-Konzept glänzt der Standort auch mit dem grünen Dach des Verwaltungsgebäudes und einer eigenen Klimabilanz, die 2023 noch detaillierter aufgestellt werden soll.

Dieser Workshop ist ein Schritt von vielen, welche Viessmann gemeinsam mit den Partnern geht auf dem Weg zu null Emissionen, Regenerativität und Einbettung in gesunde Ökosysteme. Gemeinsam mit mac sind wir auf diesem Weg einen deutlichen Schritt weitergekommen. Die Workshop-Ergebnisse werden als konkrete Maßnahmen direkt in die nächsten Projekte einfließen. Danke an das mac-Workshop-Team.
Ina Hömberg und Uwe Sassmannshausen, Senior Project Managers Viessmann

Der sogenannte Carbon Footprint ist aber nicht nur für uns selbst interessant: wir geben mittlerweile unseren Kunden in interaktiven Workshops die Möglichkeit, die Projekt-CO2-Bilanz zu analysieren und Strategien zu entwickeln, um die Emissionen für Live-Kommunikation zu verringern.  

Eine weitere Stellschraube ist unsere Mobilitätsrichtlinie. Mit der Umstellung des Fuhrparks auf elektrische oder teilelektrische Fahrzeuge und dem Angebot einer Bahncard 100 ermöglichen wir unseren Mitarbeitern einen klimabewussten Weg auf die Arbeit.  

 Wir haben in Sachen Nachhaltigkeit bereits viel erreicht, werden aber dennoch nicht müde, uns immer weiter zu verbessern und neue Projekte anzugehen. 

Zurück zu unseren News
home
Hauptsitz
Langenlonsheim
An den Nahewiesen 6
55450 Langenlonsheim
Deutschland
National
International
Partnerschaften
  • IFES-Logo
  • FWD-logo Bundesvereinigung Veranstaltungswirtschaft

ImpressumAGBAEBDatenschutz

© 2022mac. brand spaces GmbH

Wir möchten Cookies verwenden, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Weiterlesen.